Kapitulation.

In hundertfacher Ausführung.

Ich wollt ja wirklich bloggen,ich hatte heut einfach den Drang zu schreiben.Nachdem ich kurzer Hand mein ganzes Layout gelöscht hatte um es gegen ein simples einzutauschn aber nur eine weiße Seite übrig blieb,entschloss ich mich ein neuen Blog zu machen,der bestimmt nach 5 Einträgen auch stirbt.Kapitulation.

Und jetz,in dem Moment hab ich schon garkeine Lust mehr.Groß und Kleinschreibung ist ab sofort gestrichen,genauso wie dieser unnützige Kitschkram.Kapitulation.

Das lass ich mir aber nicht nehmen.

Und überhaupt,wo wir doch beim Thema sind.Ich find Kapitulation ist mal ein guter Anfang.Ein Schritt,den man öfters gehen sollte.Tocotronic sei dank.

Heute ist wie gestern oder morgen,nur sind die Abende verschieden.Aber eigentlich will ich garnich darauf hinaus.Und eigentlich komm ich total vom Thema ab.

Ich seh jetzt ein dass manche tage lieber gelebt und manche freundschaften verlebt sind.Ich werd nicht versuchen das wieder aufzubauen,nein,irgendwann ist auch mal gut.Ich stell auch keine Fragen,nur im geheimen,im stillen kämmerchen,stell ich sie mir,aber dir ins Gesicht nicht mehr.Oh nein.

Kapitulation - ohoooho.

 

12.7.07 01:13

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kaio / Website (12.7.07 05:28)
Euh? Kenn ich dich bzw deinen frueheren Blog? ich bin grad echt ueberfragt. Aber du hast immerhin Recht mit der Textzeile "Heute ist wie gestern oder morgen, nur sind die Abende verschieden." Werd hier mal oefter vorbeischauen.


(12.7.07 13:59)
mein gott, kindchen, schreb doch mal verstädnlich


Jenny / Website (12.7.07 14:25)
Oh,natürlich,vlt bau ich beim nächsten mal ne Legende ein.


kaio / Website (12.7.07 17:56)
Also ich hab das verstanden


Dice (12.7.07 18:30)
mhm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen